Was ist los am Berufskolleg Gladbeck?

Offizielle Einführung in den schulischen Dienst

Seit November 2006 haben wir mit Herrn Mummenhoff einen zweiten Lehrer für evangelische Religionslehre an unserer Schule.

Am 13. Mai 2007 wurde Herr Mummenhoff im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Christuskirche offiziell in seinen Dienst als Lehrer für Evangelischen Religionsunterricht am Berufskolleg Gladbeck eingeführt. Dabei genoss er es während seiner Predigt, endlich wieder einmal ohne Störungen ausreden zu dürfen. Herr Mummenhoff beschrieb seine Erfahrungen während der ersten Unterrichtsmonate bei uns: Im Religionsunterricht wechselten ständig die Stimmungen – heiße Debatten folgten auf Desinteresse und umgekehrt. Doch häufig könnten schon kleine Informationen Interesse wecken, wenn etwa die Tischler erfahren, dass Jesus den Beruf des Zimmermanns erlernte und somit „einer von ihnen“ war.

 

pinguine2.jpg

 

 

Nach dem Gottesdienst gab es im Dietrich-Bonhoeffer-Haus eine kleine Feierstunde. Dort wurden kurze Reden gehalten, u.A. vom Superintendenten Mucks-Büker, Schulleiter Bunse und einer Vertreterin aus Herrn Mummenhoffs alter Pfarrgemeinde in Butendorf. Als Vertreterin des Lehrerkollegiums überreichte Frau Stachowski ein kleines Präsent und zitierte einen Text von Hermann Hesse, der Bezug nahm auf die Veränderungen in Herrn Mummenhoffs Leben durch den Wechsel an unsere Schule.