Was ist los am Berufskolleg Gladbeck?

Die Schulinspektoren waren da!

Im September 2008 besuchte uns vier Tage lang die Schulinspektion.

 

Im Juni 2006 wurde landesweit die Qualitätsanalyse als zentrales Instrument zur Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schulen in NRW eingeführt. Ziel ist es, Schulen in ihrer Eigenverantwortlichkeit zu stärken, ihnen detaillierte Informationen als Planungsgrundlage bereitzustellen und damit nachhaltige Impulse für ihre Weiterentwicklung zu geben.

 

Vom 15. bis zum 18. September 2008 besuchte uns ein Qualitätsteam der Bezirksregierung Münster.

Das Team machte einen Schulrundgang, sprach mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern sowie dualen Partnern, nahm beobachtend am Unterricht teil und studierte das Schulportfolio.

Anfang November erhielten wir dann eine schriftliche Rückmeldung, in der uns insgesamt gute Voraussetzungen für die Bildungs- und Erziehungsarbeit bescheinigt wurden.

 

Besonders positiv wurden herausgehoben:

- die Zufriedenheit aller am Schulleben Beteiligten, seien es nun Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern oder duale Partner;

- der Lebensraum Schule;

- die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern durch die Schulsozialarbeit, die Schulleitung und das Lehrerkollegium;

- eine gute Kommunikation miteinander und ein guter Informationsfluss;

- die außerschulische Kooperation, z.B. mit unseren Kooperationspartnern und Ausbildungsbetrieben.

 

 

Die Ergebnisse der Qualitätsprüfung bieten nach Ansicht des Qualitätsteams eine gute Grundlage für eine anspruchsvolle Unterrichtsarbeit und eine erfolgreiche Schulentwicklung. Sie sind für uns eine Bestärkung in der bereits geleisteten Arbeit, gleichzeitig aber auch eine Anregung für verstärkte Anstrengungen v.a. in folgenden Bereichen:

- Schülerinnen und Schüler sollen vermehrt individuell gefördert werden. Dies geschieht bereits in einer Reihe von Förder- und Tutorenkursen, soll aber auf eine systematische Förderung und Unterstützung leistungsschwächerer und -stärkerer Schülerinnen und Schüler im Klassenverband ausgeweitet werden. Außerdem soll der aktive Lernprozess der Lernenden verstärkt unterstützt werden.

- In naher Zukunft sollen die Klassenräume wohnlicher gestaltet werden. Dabei sind vor allem auch die Schülerinnen und Schüler gefragt!

- Die Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler soll verbessert werden.

 

Fazit:

Bis zum erneuten Besuch des Qualitätsteams an unserer Schule in ca. fünf Jahren gibt es jede Menge Arbeit!

                                                                                                                                                                                                                                                                              RÖT