Serviceangebote

Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen

Im Falle eines Fehlverhaltens einer Schülerin oder eines Schülers ist die Schule im Rahmen ihres Erziehungsauftrages gehalten, geeignete Erziehungs- oder Ordnungsmaßnahmen einzuleiten. 

Grundlegende rechtliche Regelungen hierzu finden sich in § 53 des nordrhein-westfälischen Schulgesetzes (SchulG). Einen Überblick über die Verfahrensweisen bei erzieherischen Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen gibt die folgende Elterninformation:
pdf ordnungsmassnahmen_eltern