Erwerb des Europäischen Computerführerscheins ECDL am BK Gladbeck möglich

Wann kann ich die Prüfungen machen?

Wo finden die Prüfungen statt?

Wo kann ich mich anmelden?

Wie kann ich mich vorbereiten?

Ohne den Nachweis von IT-Fertigkeiten ist es in vielen Bereichen inzwischen beinahe unmöglich, einen Arbeitsplatz zu finden oder beruflich weiter zu kommen. Daher bietet das Berufskolleg Gladbeck als autorisiertes Ausbildungs- und Prüfungszentrum allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zum Erwerb des Europäischen Computerführerscheins ECDL an. 

Was ist der ECDL?

Der ECDL (European Computer Driving Licence) ist das weltweit führende und größte Zertifizierungsprogramm, das dem Anwender Kenntnisse und Fertigkeiten in den wichtigsten Computeranwendungen bescheinigt. Der ECDL ist weltweit als Standard für Computerkenntnisse anerkannt und wird von Regierungen, internationalen Organisationen und Unternehmen unterstützt.

Der ECDL zeichnet sich durch seinen modularen Aufbau aus: Sie können sich so genau die Kompetenzen aneignen, welche Sie für Ihren aktuellen oder zukünftigen Arbeitsplatz auch wirklich benötigen. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist die internationale Anerkennung des Zertifikats. Der ECDL ist plattformunabhängig und entspricht internationalen Standards, die in 41 europäischen Staaten gelten.

Um den ECDL zu erlangen, muss der Kandidat sieben Teilprüfungen (Module) in beliebiger Reihenfolge bestehen. Insgesamt gibt es 9 Module zur Auswahl. Wenn ein Kandidat sich für das ECDL Programm registriert, erhält er eine Skills Card, auf der die sieben bestandenen Prüfungen bescheinigt werden. Wenn alle Prüfungen bestanden wurden erhält der Kandidat sein ECDL ZERTIFIKAT. Zum Ablegen der Prüfungen hat der Kandidat drei Jahre lang Zeit. Es ist jedoch auch möglich mit bereits vier bestandenen Teilprüfungen eine Zertifizierung zu erhalten. Bei erfolgreicher Prüfung in vier beliebigen Modulen erhält der Kandidat das ECDL START ZERTIFIKAT, welches Kenntnisse und Fertigkeiten in den vier abgelegten Bereichen bescheinigt. Die restlichen drei Prüfungen können selbstverständlich später nachgeholt werden.

 

Der ECDL ist der führende international anerkannte Prüfungsstandard für Computerkenntnisse.

  • In 135 Ländern kann der ECDL erworben werden, 15.000 Trainingszentren weltweit unterrichten in 32 Sprachen.

  • Von Südafrika bis Finnland, von Dubai bis China wird der ECDL nachgefragt.

  • Europaweit befinden sich derzeit etwa 4 Millionen Menschen in Schulungsmaßnahmen für den ECDL.

  • In vielen Ländern hat der ECDL Eingang in Prüfungsstandards oder Zulassungsvoraussetzungen an Hochschulen gefunden. Mitarbeiter der Bank of England haben den ECDL ebenso erworben wie 100.000 Angestellte des britischen staatlichen Gesundheitswesens.

  • In Italien und Österreich gehört der ECDL zu den Angeboten der schulischen Bildung.


Wo wird der ECDL bereits eingesetzt?

Aufgrund seiner hohen internationalen Anerkennung setzen in Europa und auch in Deutschland immer mehr Unternehmen den ECDL in Bildung und Weiterbildung ein oder setzen den Erwerb des ECDL bei Bewerbungen voraus. Einige Beispiele:

  • Firmen:
    ABB, ALCATEL, Banque de France, BMW, D.A.S. Rechtschutz, Degussa, IKEA, NOKIA, Raiffeisen Bank Österreich, Ruhrkohle AG, SEB - Bank, Shell UK, Siemens, Tetra Pak, Victoria-Versicherung, Volvo...

  • Gewerkschaften:
    DGB, IGBCE …

  • Öffentliche Arbeitgeber:
    Bundeswehr, Charité Berlin, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern...

und viele andere.

 

ecdl.jpg

 

Wo finden die Prüfungen statt?  

Die Prüfungen finden im Computerraum 4211 des Berufskollegs Gladbeck statt.

Wann kann ich die Prüfungen machen? Wo kann ich mich anmelden?  

Prüfungen können jeden Montag nach der 8. Stunde abgelegt werden. Die Anmeldung erfolt spätestens am Donnerstag vor dem Prüfungstermin. Hierfür liegt im Sekretariat eine Liste aus.

Wie kann ich mich vorbereiten ? 

Viele Inhalte werden bereits im Unterricht behandelt. Das betrifft vor allem die Module Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation (Powerpoint) und IT-Grundlagen. Im Bildungsgang der kaufmännischen Assistenten ist auf Grund des Schwerpunkts Informationsverarbeitung eine besonders gute Vorbereitung möglich. Es gibt viele Internetseiten, mit deren Hilfe man sich auf die Prüfungen vorbereiten kann. Beispielhaft erwähnen wir hier zwei Seiten, die auch ganz gut geeignet sind: www.clickdichschlau.at und www.ecdl-moodle.de.

Weitere Informationen

Welche Kenntnisse der EDCL umfasst, erfahren Sie auf unserer Seite "Die 7 Module des ECDL". Eine detaillierte Informationsbroschüre über den Inhalt der einzelnen Module können Sie hier herunterladen:
  ECDL-Module.pdf

Sie haben Fragen zum ECDL? Vielleicht finden Sie die Antwort in unseren Frequently Asked Questions (FAQ) zum ECDL!

Ihr Ansprechpartner für den Erwerb des ECDL am Berufskolleg Gladbeck ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterführende Informationen über den ECDL finden Sie im Internet unter www.ecdl.de